Quartalsangebote

 
Ausstellungen und Veranstaltungen des IV. Quartals im Überblick
Oktober – November – Dezember

 

17. Oktober bis 25. November 2018
Sonderausstellung: „Deutsche aus Russland. Geschichte und Gegenwart“
Eintritt: regulär nach aktueller Entgeltordnung
Diese Wanderausstellung wurde von der Landsmannschaft der Deutschen aus Russland konzipiert und aus Mitteln des Bundesministeriums des Innern und des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge realisiert. Die Sonderausstellung informiert in Texten und Bildern über die deutschen Spätaussiedler aus den Staaten der ehemaligen Sowjetunion und deren Geschichte. Ziel dieser Wanderausstellung ist es, Vorurteile abzubauen und zu einer verbesserten Akzeptanz russlanddeutscher Spätaussiedler in der deutschen Gesellschaft beizutragen.

 

Freitag, 30. November 2018 von 14 - 16 Uhr
weihnachtliche Sonderveranstaltung
Sondereintritt: Kinder frei und Erwachsene 1,50 €
In gemütlicher Runde und in weihnachtlicher Atmosphäre soll an diesem Nachmittag die kleine Weihnachtsausstellung "Weihnachtliches im Museum" im Stadt- und Industriemuseum eröffnet werden, die an diesem Nachmittag erstmals besichtigt werden kann. Neben dem Besuch des Weihnachtsmannes wird es kleine Überraschungen für Klein und Groß geben. Auch ein Kinderprogramm ist in Planung.

 

04. Dezember 2018 bis 06. Januar 2019   
kleine Weihnachtsausstellung: "Weihnachtliches im Museum"
Eintritt: regulär nach aktueller Entgeltordnung
In der diesjährigen Weihnachtsausstellung präsentiert das Stadt- und Industriemuseum historische Exponate passend zum Thema Weihnachten und Winter. Hierbei werden in weihnachtlicher Atmosphäre u.a. verschiedene historische Spielgeräte und Bücher gezeigt. Aber auch historische Adventskalender und Weihnachtsgrußkarten werden die Besucher in der Vergangenheit schwelgen lassen. 

 

Mittwoch, 05. Dezember 2018 von 14 - 16 Uhr 
Sonderveranstaltung im Heimatmuseum: "Lieder und Gedichte zur Weihnacht"
Eintritt: Erwachsene 3 € und Kinder 1,50 €

Von 14 - 15:30 Uhr ist das Heimatmuseum "Sprucker Mühle" geöffnet. In dieser Zeit können sich Interessierte die Ausstellung anschauen. Um 16 Uhr beginnt in der Museumsscheune das weihnachtliche Programm der Gubener Folkloregruppe e.V., die in weihnachtlicher Atmosphäre die Teilnehmer auf die besinnliche Advents- und Weihnachtszeit einstimmen werden.

Voranmeldungen zu dieser Sonderveranstaltung sind ab 06. November 2018 erbeten unter den Kontaktdaten des Stadt- und Industriemuseums unter 03561 6871 2100 oder persönlich im Museum!

 

Montag, 10. Dezember 2018 um 15 Uhr
Sonderveranstaltung "Weihnachtliche Poesie und Lyrik beiderseits der Neiße" 
Eintritt frei, aufgrund der Förderung durch die Euroregion Spree-Neiße-Bober
Auch in 2018 beteiligt sich das Stadt- und Industriemuseum wieder mit einer deutsch-polnischen Sonderveranstaltung im Rahmen des Gub'ner Adventskalenders. In diesem Jahr steht die Veranstaltung unter dem Thema "Weihnachtliche Poesie und Lyrik beiderseits der Neiße". Hierzu werden in gemütlicher, weihnachtlicher Atmosphäre im Ausstellungsraum der Alten Färberei deutsche und polnische Weihnachtsgedichte und Geschichten vorgestellt.

Das Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) im Rahmen des Kooperationsprogramms INTERREG V A Brandenburg - Polen 2014-2020, des Ziels "Europäische territoriale Zusammenarbeit" und des Kleinprojektefonds der Euroregion Spree-Neiße-Bober, kofinanziert.

Aufgrund begrenzter Platzkapazitäten ist eine Voranmeldung ab 27. November 2018 unter den Kontaktdaten des Stadt- und Industriemuseum 03561 - 6871 2100 oder persönlich im Museum notwendig!

 

 

Änderungen vorbehalten!

 

 

         
     



 

 

 

 

 

 

                                              


                

header-museen-guben