Quartalsangebote

 

Ausstellungen und Veranstaltungen des III. Quartals im Überblick

Juli - August - September
 
Auf dieser Seite gibt es einen Überblick zu den geplanten Sonderausstellungen und Veranstaltungen im Stadt- und Industriemuseum sowie im Heimatmuseum "Sprucker Mühle".
 
 
02. Juli - 15. August 2021
Sonderausstellung: "Gestern und Heute"
Eintritt: regulär nach aktueller Entgeltordnung

Unter dem Titel "Gestern und Heute" präsentiert der Groß Drewitzer Keramikkünstler und Maler Manfred Wenck im ehemaligen Hutcafé eine Kunstausstellung. Seit über 30 Jahren arbeitet der gebürtige Ostpreuße als freiberuflicher Baukeramiker und gestaltete seitdem zahlreiche repräsentative Keramikwerke für den öffentlichen Raum. In dieser Zeit hat er sich insbesondere im Raum Frankfurt (Oder) und Neuzelle einen Namen gemacht. Im Stadt- und Industriemuseum zeigt Manfred Wenck erstmals eine Auswahl an seinen Keramikwerken und Malereien.

 

bis 19. September 2021
Sonderausstellung: "Gebraut - Geschaut - Erzählt"
Eintritt: regulär nach aktueller Entgeltordnung

Die Ausstellung wirft einen Blick auf die Gubener Brauereigeschichte, wobei sie die Gubener Genossenschaftsbrauerei, die Brauerei Herman Haselbach und die Löwenbrauerei G. Kröll in den Mittelpunkt stellt. Konzipiert wird die Ausstellung von Vincent Birkenhagen in Kooperation mit dem Stadt- und Industriemuseum. Der junge Gubener zeigt seit seiner Schulzeit ein großes Interesse für die Heimatgeschichte und beschäftigt sich bereits seit mehreren Jahren intensiv mit der Historie von Gubener Brauereien. Neben Ausstellungstexten zu einzelnen Brauereien werden zahlreiche Originalexponate wie Bierflaschen, Bierdeckel, Reklameschilder und Werbeanzeigen zu sehen sein. Außerdem wird die Brauerei-Ausstellung einen kleinen Streifzug durch die Geschichte des Bieres ermöglichen.

 

Sonntag, 25. Juli 2021 um 14:30 Uhr
Sonderveranstaltung: Vortrag zu "Gepanscht und Beschlagnahmt – Geschichten aus Gubener Brauzeiten“
Eintritt: Erwachsene 3 €, Ermäßigt 2 €

Im Rahmen der Sonderausstellung "Gebraut - Geschaut - Erzählt" wird der Kurator der Ausstellung, Vincent Birkenhagen, in einem zweiten Vortrag spannendes aus der Braukunst des Mittelalters und zu Biermixturen mit psychoaktiver Wirkung berichten. Im Anschluss gibt es wieder eine kleine Führung durch die Ausstellung.

Aufgrund begrenzter Platzkapazitäten bitten wir um Voranmeldung unter 03561 - 6871 2100.

 

Sonntag, 22. August 2021 um 14:30 Uhr 
Sonderveranstaltung: Vortrag zu "Geschichten aus der deutschen Bierkultur"
Eintritt: Erwachsene 3 €, Ermäßigt 2 €

Im 3. Vortrag der Veranstaltungsreihe im Rahmen der Sonderausstellung "Gebraut - Geschaut - Erzählt" wird Vincent Birkenhagen Aspekte aus der deutschen Bierkultur anhand von kurzweiligen Fotos und Videos näher beleuchten. Am Ende gibt es wieder einen geführten Rundgang durch die Ausstellung mit der Möglichkeit zum Austausch.

Aufgrund begrenzter Platzkapazitäten bitten wir um Voranmeldung unter 03561 - 6871 2100.

 

Sonntag, 29. August 2021 um 14:00 Uhr 
Sonderveranstaltung: Vortrag zu "Verlustsache: Märkische Sammlungen - Das einstige Gubener Stadtmuseum und seine Sammlungen"
Eintritt: Erwachsene 3 €, Ermäßigt 2 €

Der Referent Dr. Christian Hirte wird in dem Vortrag anhand von Fotos auf die Sammlungen des einstigen Gubener Stadtmuseums eingehen.

Aufgrund begrenzter Platzkapazitäten bitten wir um Voranmeldung unter 03561 6871 2100.

 

Sonntag, 19. September 2021 von 14:00 bis 19:00 Uhr 
Museumsnacht unter dem Titel "Gebraut - Geschaut - Erzählt - Bierbraukunst rund um Guben"
Eintritt: frei aufgrund der Förderung durch die Euroregion Spree-Neiße-Bober

Traditionell wird es auch in diesem Jahr wieder eine Museumsnacht mit einem deutsch-polnischen Programm geben, das in Kooperation mit dem Verein "Freunde des Gubiner Landes e.V." gestaltet wird. Im Mittelpunkt der diesjährigen Museumsnacht steht die Sonderausstellung "Gebraut - Geschaut - Erzählt". Geplant sind Führungen, Vorträge und eine Bierverkostung. Für Kinder wird es ein Kreativangebot geben. 

 

Montag, 27. September 2021 von 15:00 bis 18:00 Uhr 
Jubiläumsausstellung und Sonderveranstaltung: „Bunt ist der Herbst – Kreatives und Musikalisches zum 30-jährigen Jubiläum der Gubener Kunstgilde e.V.
Eintritt: regulär nach aktueller Entgeltordnung

Am 27. September wird die Jubiläumsausstellung der Gubener Kunstgilde e.V. im ehemaligen Hutcafé in Verbindung mit einem Herbstfest eröffnet. Das Herbstfest bietet verschiedene künstlerische und kreative Programmpunkte, die im Stadt- und Industriemuseum sowie auf dem Rathausvorplatz vor dem Museum stattfinden werden.

 

Alle musealen Angebote gelten unter Vorbehalt, Änderungen sind jederzeit möglich!

 

 

 

 

         
     



 

 

 

 

 

 

                                              


                

header-museen-guben

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.